Motto-Sammlung

Ptahhotep 5,8

„Wahrlich, ein kühler Raum ist er (König Sesostris III.),
der Jedermann bis zum Morgengrauen schlafen lässt.”

(Papyrus London UC 32157, II, 13; aus el-Lahun; ca. 1850 v. Chr.)

"Folge deinem Herzen, solange du lebst!"

(Antef-Lied, pHarris 500, rto. 6,9)

"Es gibt keinen, der weise geboren wurde."

(Lehre des Ptahhotep, Prolog, pPrisse, D41)

"Niemand kann trunken werden von Silber,
und Echt-Lapislazuli kann man nicht essen."

(Nilhymnus X, 8-9)

"(Schon) ein Napf voll Wasser löscht den Durst,
(schon) ein Mundvoll Kräuter stärkt das Herz,
(denn) etwas Gutes vertritt das Gute an sich."

(Lehre des Kagemni [pPrisse I, 5-6])

"Ich habe Freude und Zufriedenheit verbreitet,
so dass ich (selbst) zufrieden bin."

(Totenbuch Spruch 110 [ptol. pTurin 1791, 110, 15])

"Denn nützlicher ist es für den, der es tut, als für den, für den es getan wird."

(Stele Berlin 7311, K, Z. 2 [Mittleres Reich])