Was bedeutet unser Logo?

Das Logo zeigt einen auffliegenden Skarabäus, der eine Sonnenscheibe vor sich herschiebt. Sie erinnert an die Mistkugel, in die dieser "heilige Pillendreher" seine Eier ablegt, so dass das neue Leben aus dem Nichts heraus zu entstehen scheint. Als Hieroglyphe mit dem Lautwert cheper steht er daher im Alten Ägypten für "Werden, Entstehen".

Der Käfer erhebt sich aus dem hieroglyphischen Zeichen achet "Lichtland, Horizont", das selbst aus der Sonne zwischen zwei Hügeln besteht.

Die Kombination aller Bildelemente symbolisiert das morgendliche Aufgehen des Sonnengottes in seiner Gestalt als Skarabäus namens Chepri sowie allgemein die Entstehung und Entwicklung allen Lebens.

Da der Freundeskreis die Mainzer Ägyptologie befördern und sichtbar machen möchte und sich gleichzeitig selbst stetig weiterentwickelt, schien die Symbolik dieses Motivs ebenso wie die der gelben Sonnenfarbe besonders geeignet, um dem "Freundeskreis Ägyptologie" und seinen Aktivitäten Entwicklungskraft und Wiedererkennungswert zu verleihen.