Exkursionen und Grabungspraktika

Exkursionen

Der Freundeskreis unterstützt Studierende bei Pflichtexkursionen und Kongressreisen:

  • 2018: Basel: Antikenmuseum Basel, Ausstellung "Scanning Sethos - Die Wiedergeburt eines Pharaonengrabes"
  • 2017: Ägypten: Kairo und Umgebung (Bericht von Isabel Steinhardt)
  • 2016: Wien: Ständige Ägyptologen-Konferenz
  • 2015: Florenz: Museo Egizio und Internationaler Ägyptologen-Kongress
  • 2014: München: Ständige Ägyptologen-Konferenz
  • 2013: Rom: Ägyptische Sammlungen, Obelisken u.a.
  • 2012: Berlin: Ständige Ägyptologen-Konferenz
  • 2011: Paris: Ägyptische Sammlung im Louvre
  • 2010: Berlin: Ägyptische Sammlung im Neuen Museum
  • 2009: Leiden: Rijksmuseum van Oudheden
  • 2008: London: British Museum, Soane`s Museum, Petrie Museum am University College

Grabungspraktika

Der Verein finanzierte Grabungspraktika für Studierende in Ägypten und Israel:

  • 2014: Ramses-Tor in Tel Aviv-Yafo (Israel)
  • 2013: Ramses-Tor in Tel Aviv-Yafo (Israel)
  • 2005: in der Ramsesstadt Qantir, Unterägypten
  • 2004: in der Ramsesstadt Qantir, Unterägypten
  • 2003: auf Elephantine, Oberägypten